GmbH Schließen
und Stilllegen
in wenigen Tagen

Schnelle und Zuverlässige GmbH Stilllegung
mit den Beratern von Copperberg

Vorteile der Stilllegung durch GmbH Schließen

Fordern Sie noch heute mehr Informationen über das GmbH Schließen an.

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde gesendet.
Es gab einen Fehler beim Senden der Nachricht. bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vor- und Nachname
Festnetz oder Mobil

Fordern Sie noch heute mehr Informationen über das GmbH Schließen an.

Mehr Informationen

GmbH Schließen mit den Experten von Copperberg

Wir überzeugen nicht mit Worten sondern mit unserer Leistung!

Rufen Sie jetzt an >>> (030) 338 478 91 <<<

Unsere Leistung in drei einfachen Worten
„Hervorragend. Erstklassig. Ausgezeichnet.“
★★★★★

GmbH Schließen – Die Vorteile von unserem Service

GmbH Schließen – Rechtskräftig und Risikofrei eine GmbH beenden

Eine GmbH schließen und zu beenden ist mit einem Prozess verbunden, der viele Stolpersteine beinhaltet. Vor allem, wenn eine Zahlungsunfähigkeit im Spiel ist, ist besonderes Expertenwissen und Geschick gefragt.

Auch Sie befinden sich an einem Punkt, an dem Sie Ihre GmbH schließen möchten oder müssen? Wir sind Ihnen gerne behilflich, beraten Sie umfassend zu dem Thema „GmbH schließen“ und begleiten Sie beratend auf Wunsch von der Einleitung bis hin zur finalen Unterschrift.

Sprechen Sie uns jetzt an und sichern Sie sich kompetente Unterstützung bei der Schließung Ihrer Firma!

GmbH Schließen Werbung

Warum eine GmbH beenden?

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb eine GmbH geschlossen werden soll. In manchen Fällen wurde die Firma geerbt. Die Erben möchten die Firma jedoch nicht weiterführen und haben auch kein Interesse daran, zu verkaufen. In anderen Fällen ist ein fehlender Nachfolger ein Grund für die GmbH Schließung. Entweder, es konnte kein neuer Geschäftsführer gefunden werden, oder die ehemalige Geschäftsführung hat es versäumt, sich um eine Unternehmensnachfolge zu kümmern. In wieder anderen Fällen ist es schlichtweg die finanzielle Krise, die Unternehmer dazu zwingt, eine Entscheidung zu treffen: Geht man den Weg des Verkaufs, der Insolvenz oder bei rechtzeitiger Handhabung den Weg, die GmbH zu schließen?

Kompetente Unterstützung: GmbH schließen mit Unternehmensberater

Was in Ihrem Fall auch der Grund für eine Schließung der Firma ist: Bis es zur endgültigen Löschung aus dem Handelsregister kommt, ist einiges zu tun. Und diese Schritte können mitunter sehr komplex sein.

Ist der Beschluss der Schließung nach § 60 Abs. 1 Nr. 2 GmbHG von den Geschäftsführern mit mindestens einer ¾-Mehrheit beschlossen worden, kann die Einleitung der Firmenschließung beginnen.

Ab diesem Moment steht der Kurs zu 100% auf Abwicklung. Der Stichtag des letzten Jahresanschlusses geht dem Tag der Auflösung voraus. Die Auflösung muss außerdem im Handelsregister eingetragen werden. Anschließend wird die Schließung der GmbH bekannt gemacht.

Darauf folgt ein Gläubigeraufruf, woraufhin jene die Möglichkeit haben, ihre Forderungen anzumelden. Mit dem Gläubigeraufruf beginnt die einjährige Sperrfrist für die Verteilung des Vermögens an die Gesellschafter nach § 73 Abs. 1 GmbHG. Ausschließlich Gläubiger werden in diesem Jahr bedient.

Ziel ist es innerhalb dieses Jahres, alle laufenden Geschäfte zu beenden, sämtliche Gläubiger bezahlt zu haben und Forderungen einzustellen bzw. zurückzuziehen. Nur dann kann man die GmbH rechtskräftig beenden.

Firmenverkauf statt GmbH schließen Anzeige

Was tun, wenn Gläubiger nicht bedient werden können?

Stellt sich heraus, dass aufgrund von Liquiditätsengpässen und Zahlungsunfähigkeit Verbindlichkeiten nicht getilgt werden können, muss ab Feststellungszeitpunkt binnen 21 Tage ein Antrag auf Insolvenz gestellt werden.

GmbH schließen und Finanzprobleme klären

Aus Erfahrung wissen wir, dass eine GmbH Schließung häufig nicht unbedingt freiwillig passiert. Oftmals sind es auch einfach mäßig bis schlecht laufende Geschäfte, die diese Entscheidung abverlangt. Wichtig ist hierbei, den wirtschaftlichen Zustand der Firma vorausschauend im Blick zu behalten – und frühzeitig zu handeln.

Können Gläubiger nicht mehr bedient werden, ist eine Beendigung der GmbH ohne Insolvenzverfahren nicht möglich!

Deshalb gilt es, eine Firmeninsolvenz zu vermeiden:

• Ihre Bonität wird über die nächsten sieben Jahre stark eingeschränkt sein.
• Ihre Schufa wird belastet.
• Sie werden im Rahmen des Insolvenzverfahrens keine mittleren bis größere Käufe mehr tätigen können.
• Ihre Reputation ist angeschlagen.
• Der Prozess ist kompliziert und langwierig.
• Das Insolvenzverfahren ist kostenpflichtig.

GmbH beenden: Kommen Sie mit uns ins Gespräch?

Sie möchten Ihre Firme rechtskräftig und -sicher schließen und benötigen Unterstützung bei Einleitung, Durchführung und Löschung? Oder Sie befürchten, eine Schließung ohne Insolvenz nicht bewerkstelligen zu können und sind auf der Suche nach einer Alternative? Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wir unterstützen Sie diskret und zuverlässig.